Blumenkörbchen

Aktualisiert: 17. Aug 2019

Blumenkörbchen haben wir als Kind häufig gemacht. Man flicht aus Wegerich-Stängel zu zweit ein kleines Körbchen und füllt es mit Blumen.

Material: keines auf der Wiese suchen: 10 - 15 Wegerichstängel

schöne Blüten aller Art

Anleitung:

Arbeitet zu zweit. Beide nehmen ein Ende eines Stängels in den Mund (Grundstängel). Eine Person ist nun die Flechterin, die ander hält, was schon geflochten ist. Die Flechterin nimmt immer einen neuen Stängel und wickelt ihn 1 mal um den Grundstängel. Dann der 2. Person zum Halten geben und den nächsten Stengel flechten. Nach ca 15 Stängeln die geflochtenen Stängel aussen zusam

menbinden und den Grundstängel mit sich selber verknüpfen.

Das Körbchen mit Blumen füllen.

6 Ansichten
Kontakt

© 2019 Chri

Erstellt mit Wix.com

Datenschutzerklärung

Diese Seite speichert personenbezogene Daten wie Adresse, Standort nur, wenn Sie sich für einen Anlass anmelden oder den Newsletter abonnieren. Ende Saison werden alle Adressen von Teilnehmern gelöscht und alle Adressen von Newslettern, die nicht mehr geöffnet werden ebenfalls.

Daten, die nicht personenbezogen sind werden zur Verbesserung der Webseite genutzt.

momo-erlebnisse.ch

Christine Güttinger

Bühlstrasse 15

5712 Beinwil am See

Tel: 076 338 13 86

mail: info@momo-erlebnisse.ch