Wasserschlacht-Ideen

Aktualisiert: 17. Aug 2019

Kinder lieben Wasserschlachten! Und bei heissem Wetter spricht eigentlich auch nichts dagegen - oder? Also, geben Sie sich eine Ruck, und machen Sie mit, Sie werden sehen, es macht Spass!


Wasserschlachten kann man ganz verschieden aufziehen. Meist stellt man über das Gelände verteilt einige grosse Becken mit Wasser auf. So verhindert man, dass alle immer rein und rausgehen und der Weg zum Bad nachher eine Wassertümpel ist.

Und dann braucht jeder natürlich seine „Wasserwaffen“. Hier einige Vorschläge:

Schwämme Wasserpistolen Röhrli Wasserballone Becher und kleine Gefässe

mit dem Mund

mit den Händen


Man kann natürlich auch einfach an einem Brunnen oder Wasserschlauch kämpfen. Wer kann den Schlauch/ Wasserhahn erobern und alle nassspritzen? Wer nimmt ihn wieder weg?


Oder man versucht gemeinsam jeweils einen ins Wasser zu schmeissen. Schaffen es die Kinder gemeinsam auch den Papa nass zu machen?


Oder man macht es ganz geregelt, z.B: Zwei Mannschaften stehen sich auf zwei Linien gegenüber. Abwechselnd dürfen Sie schiessen (mit der Pistole, mit einem Ballon, ein Gefäss voll) Vorher abmachen, ob die andern ausweichen dürfen oder steif als Zielscheibe stehen müssen. Wer trifft, kriegt einen Punkt.


Meist kommt irgendwann der Punkt, wo es auszuarten beginnt. Dann sollte man einen feinen Zvieri bereit haben, um ohne grosses Gebrüll das ganze abbrechen zu können.




momo-erlebnisse.ch

 

Christine Güttinger

Bühlstrasse 15

5712 Beinwil am See

info@momo-erlebnisse.ch

Tel: 076 338 13 86

KuLe_Logo_AG_CMYK_quer_p.jpg
SWICA-Logo-JPG-1.jpg
wir akzeptieren:

© 2019 Chri

Erstellt mit Wix.com

Datenschutzerklärung

Diese Seite speichert personenbezogene Daten wie Adresse, Standort nur, wenn Sie sich für einen Anlass anmelden oder den Newsletter abonnieren. Ende Saison werden alle Adressen von Teilnehmern gelöscht und alle Adressen von Newslettern, die nicht mehr geöffnet werden ebenfalls.

Daten, die nicht personenbezogen sind werden zur Verbesserung der Webseite genutzt.