Pizza Calzone vom Feuer


Pizzateig zubereiten (1 Beutel Trockenhefe, 500g Mehl, Salz, 2 El Olivenöl, 2 dl warmes Wasser oder Milchwasser zusammen verkneten, 1 Std aufgehen lassen)

Eine feine Tomatensauce machen und bereitstellen. Verschiedenste feine Sächeli für die Füllung bereitstellen. Zum Beispiel: Mozarellakügelchen, Oliven, Schinkenstückchen, Pilze, Peperoni, Kapern, Ananas etc.

Kräuter bereitstellen (Oregano, Thymian, Mayoran, Rosmarin, Salbei oder Waldkräuter suchen)


Nun darf jeder seine eigenen Pizzas machen. Aus einer Kugel von etwas Pfirsich-Grösse einen runden Blätz formen. Den Teig unbedingt sehr dünn ausrollen (2mm) (auf einem Brett mit einem Wallholz oder in der Hand flachziehen).

Wenig Tomatensause und wenige andere Sachen auf die eine Hälfte des Teiges legen und den Teig zusammenklappen, so dass Teighalbmonde entstehen. Er sollte an den Rändern noch zusammengeklebt werden können. Die Calzone auf den Grillrost legen und ca. 15 min über der Glut backen. Dabei einmal wenden. Die Calzone sind fertig wenn sie hohl klingen.