Bäume wachsen hören

Kein Witz, man kann tatsächlich hören, wie die Säfte in den Bäumen fliessen. Ganz besonders gut hört man es im Frühling.

Material: 1 Stetoskop (kann man in gewissen Apothekenausleihen)


Geht zu euerem Lieblingsbaum und hört den Stamm mit dem Stetoskop ab. Hört auch mal an einem Stein zum Vergleich oder an anderen Dingen....

Es gibt übrigens auch eine passende Geschichte von Li

nard Bardill mit dem Doppelhas und Brumbär Beltrametti. Es ist zu finden auf der CD „Der Doppelhas im Imachglas“ und heisst „mit de Böim rede“.

In dieser Geschichte steht der Brumbär beim Baum und spricht mit ihm, und Doppelhas darf es auch versuchen. Er stellt dabei fest, dass man etwas hört, das rauffliesst. Brumbär kann ihm zwar erklären, das es immer im Frühling rauf geht und im Herbst runter, aber was dazwischen ist, das müssen Sie Gimmli, den Zwerg fragen gehen. Ob der eine Antwort weiss?

18 Ansichten