Drachenerlebnis für Schulen und Kindergruppen

Drachengeheimnisse über Feuer und Kräuter kennenlernen - das können Sie auch mit ihrer Schulklasse oder Gruppe. Wählen Sie aus folgenden Angeboten 2 - 3 aus:

Drachenbalsam

Aus Wald- und Wiesenkräutern, Olivenöl und Bienenwachs machen wir am Feuer eine Lippenpomade, die den Drachen gegen das furchtbare Jucken unter den Schuppen hilft, und unserer Haut gut tut.

Drachenbalsam
Drachenblut-Tinte

Aus rotfärbenden Pflanzen stellen wir eine blutrote Tinte her, schnitzen dazu eine Schreibfeder und schreiben los. (Ob die Drachen allerdings auch schreiben können, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.)

Mitbringen: pro Kind eine kleine Konservendose, gut geschliffenes Taschenmesser

Drachentee und Drachentoast

Der Drachenforscher Prof. Drachenfels hat in seinem Forscherbuch das Drachenbrot beschrieben. Genau ein solches machen wir (nur ohne Nägel und Gabeln). Dazu gibt es einen Drachentee, den die Drachen aus Eicheln herstellen.

Mitbringen: Becher Teller, Kaffeelöffel, Taschenmesser

Brennende Kunstwerke

Wir legen auf den Wald Boden kleine Kunstwerke und entzünden sie. Fast genau so, wie es die Drachenkünstler machen. Nur können wir sie zum Glück fotografieren.

Mitbringen: Fotoapparat (es reicht auch einer pro Klasse)

Feuerspucken und brennender Schaum

Etwas Mut braucht es schon, wie ein Drache Feuer zu spucken oder auf seinen Händen Schaum brennen zu lassen. Und es macht drachenmässig Spass!

Mitbringen: Trinkflasche mit Wasser.

Preise:

 

2 verschiedene Angebote ( ca 2 Std.)           350 Fr

3 verschiedene Angebote (ca 3 Std.)             440 Fr

Anreise zu Ihnen (max. 1 Std. ab Beinwil mit ÖV)   50 Fr + Ticket

 

Es wird erwartet, dass die Lehrpersonen mithelfen und unterstützen.